Fallschutzmatten - Play Protect

Fallschutzmatten
Fallschutzmatten
Fallschutzmatten
Fallschutzmatten

grün

grau

Fallschutzmatten

schwarz

rot

Fallschutzmatten - Play Protect Plus

 

Erhältlich in den Stärken 25 mm und 40 mm, erfüllt die Fallschutzmatte die Erfordernisse, die auch an einen Fallschutzboden auf öffentlichen Spielplätzen gestellt werden. Immer dann nämlich, wenn die freie Fallhöhe bei Spielgeräten 60 cm oder mehr beträgt, ist ein stoßdämpfender Bodenbelag zwingend erforderlich. Mithilfe eines hochwertigen Fallschutzes erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Kinder beim Spielen und Herumtollen im Garten oder auf dem Spielplatz. Die Fallschutzmatte reduziert das Verletzungsrisiko durch Stürze ganz beträchtlich. Das elastische Gummigranulat der Fallschutzplatten absorbiert auf wirksame Weise die Aufprallenergie und stellt dank aufgerauter Oberfläche sicher, dass die Füße auch auf dem Boden Halt haben – übrigens auch dann, wenn die Oberfläche feucht ist.

 

Festen Halt auf dem Boden hat die Fallschutzmatte selbst. Das Eigengewicht der Gummigranulat-Platten lässt diese satt und plan auf dem Boden liegen. Für zügiges Abfließen von Regen- oder Putzwasser sorgt die offenporige Granulat-Struktur des Fallschutzes.

 
Produkteigenschaften:

 

Maße: 50x50 cm
Stärken: 25 mm, 40 mm
Gewicht: ca. 4 kg (25 mm Stärke), ca. 6 kg (40 mm Stärke)
Fallhöhen: ca. 0,8 m (25-mm-Variante), ca. 1,3 m (40-mm-Variante)
Recycelbar
Drainage an der Unterseite (Ausführung in 40 mm Stärke)

Die Fallschutzmatte „Play Protect Plus“ ist ein hochwertiger und wirksamer Fallschutz-Bodenbelag, wie er auch auf öffentlich zugänglichen Spielplätzen mit Spielgeräten zwingend erforderlich ist. Er stellt sicher, dass schwerwiegende Verletzungen nach einem Sturz aus entsprechender Höhe ausbleiben. Die 22 Millimeter dicken Fallschutzplatten werden in Deutschland gefertigt und sind ausreichend für eine freie Fallhöhe bis zu 0,75 Metern. Sie überzeugen ferner durch Langlebigkeit und ihre Unbedenklichkeit hinsichtlich der Ausfällung von Schwermetallen und Arsen.

 

Mit der hochwertigen Fallschutzmatte beginnt die Sicherheit schon auf dem Boden. Die Oberfläche der Gummigranulat-Platten wirkt rutschhemmend und sorgt für guten Halt beim Laufen, Rennen und Springen. Für guten Wasserablauf und eine schnelle Trocknung der Fallschutzmatten ist ebenfalls die offenporige Oberflächenstruktur verantwortlich. Sie verkürzt die Wartezeit nach einem Regenschauer ganz erheblich und macht die Fläche rasch wieder nutzbar. Anders als lose Untergründe wie beispielsweise Sand oder Mulch unterliegt eine Fallschutzmatte keinem sogenannten „Wegspieleffekt“ und liegt allein wegen ihres relativ hohen Eigengewichts fest auf dem Boden.

Produkteigenschaften:

 

Material: Gummigranulat
Farbe: grün, grau, blau, rot oder schwarz
Abmessung: 1000 x 500 x 22 mm
Gewicht pro Stück: ca. 10 kg
Flächengewicht: 18,9 kg/m²
Wasserdurchlässigkeit: 0,5 cm/Sek. (nach DIN 18035 T 6)
Zugfestigkeit: 0,6 N/mm² (in Anlehnung an DIN EN ISO 1798)
Reißdehnung: 50% (in Anlehnung an DIN EN ISO 1798)
Weiterreißfestigkeit: 5,0 N/mm (in Anlehnung an DIN ISO 34-1)
Hitzebeständigkeit: bis 80° C, kurzfristig bis 100° C
Brandverhalten: Klasse E (DIN EN 13501-1)
Witterungsbeständig
Drainage an Unterseite: nein

Für freie Fallhöhe bis 0,75 m
Hergestellt in Deutschland

grün

blau

grau

rot

schwarz

Fallschutzmatten
Fallschutzmatten
Fallschutzmatten
Fallschutzmatten
Fallschutzmatten